Christine Nyiramana

Constructive Feedback to Students: A Tool to Enhance Educational Quality

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART102194

freier Download

Abstract

Die Sicherung und Verbesserung der Bildungsqualität an Universitäten ist derzeit ein wichtiges und weltweites Anliegen. Qualitativ hochwertiges Studierenden-Feedback wird als einer der wichtigsten Faktoren gesehen, um die Erreichung der Lernergebnisse zu fördern. Diese Studie wurde als kontrollierte Intervention mit Lehrkräften einer privaten Hochschule in Ruanda konzipiert, um auf das Problem zu reagieren, dass sowohl Studierenden als auch Lehrenden mit der Bereitstellung von Feedback unzufrieden waren und mangelndes bzw. schlechtes Feedback zu Misserfolgen führte. Das Hauptziel dieser Intervention war es, den Teilnehmern notwendiges Wissen über das Konzept des konstruktiven Feedbacks zu geben und ihnen dabei zu helfen, entsprechende Kompetenzen zu entwickeln. Später wurde eine Studie mit semi-strukturierten Interviews durchgeführt, um die Erfahrungen der Teilnehmenden im Hinblick auf konstruktives Feedback an Studierende zu analysieren und Herausforderungen und Veränderungsnotwendigkeiten zu identifizieren. Die Studie zeigt zum einen, dass in Hochschulen nicht hilfreiches Feedback vermieden werden soll und zudem über andere Aspekte der Bildungsqualität neben der Bereitstellung von konstruktivem Feedback reflektiert werden muss.

Schlagworte
Konstruktives Feedback, Bildungsqualität, Hochschulbildung