Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis

Ausgabe

111. Jahrgang, 2/2019

Herausforderungen und Perspektiven der Lehrkräftequalifizierung

Die Eigenlogik des Nachmittags. Explorative Beobachtungen aus Ethnografien zu außerunterrichtlichen Angeboten

Artikel kaufen

Autor(en)

Gunther Graßhoff Christin Haude Till-Sebastian Idel Carolin Bebek Anna Schütz

Abstract

Für die Ganztagsschulentwicklung sind außerunterrichtliche Angebote am Nachmittag zentral. In der Fachdiskussion zur Ganztagsbildung wird konzeptionell diskutiert, inwiefern in diesen Angeboten ein anderes Lernen jenseits des Unterrichts ermöglicht wird. Einschlägige Befunde der standardisierten Ganztagsschulforschung liegen vor. Eine ethnografische Ganztagsschulforschung kann durch ihre Innensicht auf das Nachmittagsprogramm zur Empirie wie auch zur Theoriedebatte beitragen.


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)59,00 €
Sonderpreis Mitglieder43,00 €
Abo online51,00 €
Einzelheft print18,00 €
Einzelheft online16,50 €
Artikel online5,50 €
Versand Abo Inland6,50 €
Versand Abo Ausland16,50 €