Mit: Mitteilungen der DGfE-Kommission Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft

Ausgabe

38. Jahrgang, 3/2015

Hochschule und Zivilgesellschaft

Globalisierung, globale Ungleichheit und Entwicklung in den Vorstellungen von Schüler/inne/n. Die empirische Untersuchung von Lernvoraussetzungen als
Ausgangspunkt für die Gestaltung Globalen Lernens

Artikel lesen

Autor(en)

Malte Kleinschmidt Sebastian Fischer Florian Fischer Dirk Lange

Abstract

In diesem Aufsatz werden einige Ergebnisse der Studie „Denkweisen der Globalisierung“ vorgestellt. Ausgehend von den empirischen Befunden werden Hinweise und Kritik für den
Ansatz des Globalen Lernens entwickelt.
Schlüsselworte: Globales Lernen, Entwicklung, das Politische,
Markt, postkoloniale Theorie, Globalisierung

In this article we present some results of the research „Ways of
Thinking Globalisation“. Based on these empirical results we
develop some notes and critical remarks for the approach of
Global Education.
Keywords: Global education, development, the political, market,
postcolonial theory, globalization


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)24,00 €
Einzelheft print11,00 €
Versand Abo Inland14,00 €
Versand Abo Ausland19,50 €