Nanotechnologie im Kontext Bildung für nachhaltige BildungFeb 2022

Jürgen MentheThomas WaitzPeter DükerChristina Lentz (Hrsg.)

Nanotechnologie im Kontext Bildung für nachhaltige Bildung

Anregungen für einen politischen Chemieunterricht

2022,  Fachdidaktische Forschungen,  Band 15,  116  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-4453-9

zurück zur Übersicht

Ein typisches Merkmal aktueller und auch für die Forschung herausfordernder Inhalte ist, dass sie häufig mit ethischen oder politischen Kontroversen in Verbindung stehen, wie die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie gegenwärtig unterstreichen. Dieser Umstand macht das Thema Nanotechnologie in besonderer Weise interessant für den Unterricht. Schüler*innen haben in ihrem Alltag – sei es in Sportbekleidung, sei es in medizinischen Anwendungen, sei es in Sonnencremes oder Hygieneprodukten – längst mit nanotechnologischen Anwendungen zu tun, sodass Unterricht hier auf zweierlei Weise sinnstiftend anknüpfen kann: Im Sinne einer fachlichen Klärung (Was ist eigentlich das Besondere der Nanotechnologie, wie groß sind Nanopartikel im Vergleich zu Atomen
und Molekülen einerseits und im Vergleich mit sichtbaren Kleinstpartikeln andererseits?)
und in der Unterstützung der Urteilsbildung (Wie sind verschiedene Anwendungen der Nanotechnologie zu bewerten?). Daher betrachtet dieser Band die Nanotechnologie
im Kontext von (nachhaltiger) Bildung in schulischen wie außerschulischen Kontexten.