Moti Mathiebe

Wortschatz und Schreibkompetenz

Bildungssprachliche Mittel in Schülertexten der Sekundarstufe I

2018,  Sprachliche Bildung – Studien,  Band 1,  244  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3811-8

zurück zur Übersicht

Der angemessene Gebrauch sprachlicher Mittel bei der Textproduktion ist eine schulische Anforderung, der sich Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I täglich stellen müssen. Jedoch ist die Rolle des Wortschatzes während des Schreibens ein in der empirischen Schreibforschung bisher vernachlässigtes Gebiet.
Dieser Band liefert eine Übersicht über den aktuellen, auch internationalen, Forschungsstand beider Fähigkeitsbereiche. Er geht zudem der Frage nach, inwiefern der Wortschatz als ein Teil bildungssprachlicher Kompetenz mit der Qualität eines Textes zusammenhängt. Dafür werden Instruktions- und Berichtstexte von 277 Schülerinnen und Schülern der 5. und 9. Klassenstufe aus drei verschiedenen Schularten empirisch untersucht.

Autoreninfo

Dr. Moti Mathiebe studierte Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH Aachen und ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie der Leibniz Universität Hannover.

Vielleicht interessiert Sie auch:

Forschungshandbuch empirische Schreibdidaktik

Michael Becker-MrotzekJoachim GrabowskiTorsten Steinhoff (Hrsg.)

Forschungshandbuch empirische Schreibdidaktik