Anjo G. HarryvanAndré KrauseHans Vollaard (Hrsg.)

Europa zwischen Hoffnung und Skepsis

Deutschland und die Niederlande über die europäische Integration seit 1990

2018,  216  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3741-8

Mit Beiträgen von
Josje den RidderOliver TreibGerrit VoermanWilhelm KnelangenJ.J.M. van HolsteynAnjo G. HarryvanHans VollaardAndré KrauseElbrich OffringaMartin Große HüttmannJan van der Harst

zurück zur Übersicht

Mehr als je zuvor steht Europa im Zentrum der politischen Debatte. Einstige Selbstverständlichkeiten sind durch die jüngsten Krisen Gegenstand eines intensiven Gedankenaustausches geworden. In den Beiträgen dieses Buches über die Entwicklung und die Zukunft der Europäischen Union, herausgegeben von Mitarbeitern des Zentrums für Niederlande-Studien der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der Rijksuniversiteit Groningen sowie der Universiteit Utrecht, liegt der Fokus auf dieser Diskussion.

Konkret wird der Frage nachgegangen, wie sich in Deutschland und in den Niederlanden die Regierungen, die politischen Parteien, die Medien und die öffentliche Meinung sowie die Sozialpartner im Hinblick auf die europäische Integration positioniert haben. Durch diese Herangehensweise werden nicht nur landesinterne, sondern auch grenzüberschreitende Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den verschiedenen Akteuren sichtbar.