Heike RollRupprecht S. BaurDorota OkonskaAndrea Schäfer

Sprache durch Kunst

Lehr- und Lernmaterialien für einen fächerübergreifenden Deutsch- und Kunstunterricht

2017,  172  Seiten,  broschiert,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-3627-5

zurück zur Übersicht

Die Lehr- und Lernmaterialien „Sprache durch Kunst“ richten sich an Schulen mit einer sprachlich und kulturell heterogenen Schülerschaft. Mit den Materialien werden Schülerinnen und Schüler sprachlich gefördert und zugleich an kulturelle Bildung herangeführt. Durch die Begegnung mit Kunstwerken im Museum und eine sprachdidaktische Vor- und/oder Nachbereitung in der Schule werden neue motivierende Sprachlernprozesse initiiert. Gleichzeitig trägt das inhaltsorientierte, sprachintegrierte Lernen im Deutsch- und Kunstunterricht zur Entwicklung eines differenzierten Sprachgebrauchs bei. Das Konzept wurde in einem Kooperationsprojekt zwischen dem Museum Folkwang Essen und dem Institut Deutsch als Zweit- und Fremdsprache der Universität Duisburg-Essen entwickelt und durch die Stiftung Mercator gefördert. Die Materialien lassen sich auf unterschiedliche Zielgruppen und Lehr-Lernkontexte im In- und Ausland übertragen.

Pressestimmen

Variantenreiche Aufgaben/Übungen, viele gute Ideen der unterrichtlichen Umsetzung der beschriebenen Ziele machen die Materialsammlung interessant für alle Lehrkräfte [...].
Lutz Köster, in: Info DaF 45, 2–3, S. 341–343

Vielleicht interessiert Sie auch:

Sprachförderung durch kulturelles und ästhetisches Lernen

Anastasia MoraitisGülşah MavrukAndrea SchäferEva Schmidt (Hrsg.)

Sprachförderung durch kulturelles und ästhetisches Lernen

Sprachbildende Konzepte für die Lehrerausbildung

Kunstvermittlung im Museum

Kristine PreußFabian Hofmann (Hrsg.)

Kunstvermittlung im Museum

Ein Erfahrungsraum

Art Education in Germany

Georg Peez (Hrsg.)

Art Education in Germany

Sprachliche Bildung – Grundlagen und Handlungsfelder

Michael Becker-MrotzekHans-Joachim Roth (Hrsg.)

Sprachliche Bildung – Grundlagen und Handlungsfelder