Caroline Cornelius

Gegenseitiges Verständnis in Computerkonferenzen

Voraussetzungen und Folgen konversationaler Kohärenz in Entscheidungsfindungsgruppen im Medienvergleich

2001,  Internationale Hochschulschriften,  Band 370,  222  Seiten,  E-Book (PDF),  22,90 €,  ISBN 978-3-8309-6060-7

zurück zur Übersicht

Konversationale Kohärenz, definiert als die kommunikative Kompetenz, gemeinsam Themen zu etablieren und zu entwickeln, hängt eng mit der Wahrnehmung von gegenseitigem Verständnis zusammen. In diesem Buch wurden zwei Faktoren ausgewählt, welche die Kohärenz und das gegenseitige Verständnis beeinträchtigen können: die Kommunikation zwischen den Geschlechtern und das textbasierte Medium Computerkonferenzen.

Ein Training zur Steigerung der Medien- und Kommunikationskompetenz in Computerkonferenzen gleicht nicht nur die Kohärenz an Face-to-Face-Gruppendiskussionen an, sondern auch die Effekte des Mediums auf das gegenseitige Verständnis aus.