Global Education is an area of policy, practice, research and educational advocacy. It is an umbrella term that encompasses a variety of areas with differing terminologies: development education, human rights education, education for sustainable development, education for global citizenship. Global Education has become increasingly central to education policy and practice.

With this book GENE – Global Education Network Europe – marks 15 years of its work, networking policymakers for increased and improved Global Education in Europe. The book explores key issues in contemporary Global Education in Europe: issues of national strategy, of structure development, of policy learning and engagement within education systems. It outlines challenges in research, practice, policy and conceptual development, through detailed analysis of national and international case studies.
The book will be of use to policymakers, educationalists, researchers, and practitioners in the fields of education, international development, human rights and sustainability. GENE intends it as a contribution to the ongoing dialogue in this field, towards the day when all people in Europe – in solidarity with peoples globally – might have access to quality Global Education.

Pressestimmen

Der Sammelband weitet diesen nationalen Blick und eröffnet die Perspektive auf die Entwicklung und Implementierung Global Hartmeyer: Von Rosen und Thujen] geben einen facettenreichen und vielschichtigen Einblick in den augenblicklichen Diskurs Globalen Lernens und ermöglichen einen anregenden internationalen Vergleich, so dass in beiden Fällen eine Lektüre für Personen aus Politik, Wissenschaft und Praxis gleichermaßen interessant sein dürfte.
Claudia Bergmüller-Hauptmann in: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 3/2014

Vielleicht interessiert Sie auch:

Global Citizenship Education als Chance für die LehrerInnenbildung

Ursula Maurič

Global Citizenship Education als Chance für die LehrerInnenbildung

Bestehende Praxis, Potenzial und Perspektiven am Beispiel der Pädagogischen Hochschule Wien

Internationale und Vergleichende Erziehungswissenschaft

Marcelo Parreira do AmaralS. Karin Amos (Hrsg.)

Internationale und Vergleichende Erziehungswissenschaft

Geschichte, Theorie, Methode und Forschungsfelder

Unterricht im Lernbereich Globale Entwicklung

Lydia Kater-Wettstädt

Unterricht im Lernbereich Globale Entwicklung

Der Kompetenzerwerb und seine Bedingungen

Vielfältige Geographien

Ingrid SchwarzGabriele Schrüfer (Hrsg.)

Vielfältige Geographien

Entwicklungslinien für Globales Lernen, Interkulturelles Lernen und Wertediskurse