Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis

Ausgabe

110. Jahrgang, 1/2018

Datenbasiertes Schulleitungshandeln

Transformationale Führung und Daten in Schulen in sozial deprivierter Lage

Artikel lesen

Autor(en)

Esther Dominique Klein

Abstract

Schulen in sozial deprivierter Lage (SsdL) sind häufi g im Vergleich mit anderen Schulen durch eine geringere Innovationsbereitschaft und Externalisierungsstrategien gekennzeichnet. Der Beitrag fragt, inwiefern eine transformationale Führung mit Daten helfen kann, diese Routinen aufzubrechen. Befunde aus zwei Fallstudien zur Führungspraxis erfolgreicher Schulleiter in SsdL zeigen auf, dass Führung dazu beitragen kann, den Lehrkräft en neue Perspektiven auf ihre Schülerinnen und Schüler zu eröffnen und so die Nutzung der Daten zu erhöhen.
Schlüsselwörter: transformationale Führung, Schulen in sozial deprivierter Lage, datenbasierte Schulentwicklung

Schools serving disadvantaged communities are oft en characterized by a lack of innovation and externalization strategies. The paper asks whether a transformational leadership with data can help change these routines. Findings from two case studies on the leadership practice of successful principals show that leadership can help provide teachers with new perspectives on their students and increase the use of data.
Keywords: transformational leadership, schools serving disadvantaged communities, data-based school improvement


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)59,00 €
Sonderpreis Mitglieder43,00 €
Abo online51,00 €
Einzelheft print18,00 €
Einzelheft online16,50 €
Artikel online5,50 €
Versand Abo Inland6,50 €
Versand Abo Ausland16,50 €