Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis

Ausgabe

109. Jahrgang, 2/2017

Bildung in der digitalen Welt

Lernen mit Medien – Lernen über Medien? Eine Bestandsaufnahme zu aktuellen Schwerpunktsetzungen

Artikel lesen

Autor(en)

Jasmin Bastian

Abstract

Derzeit überwiegt im bildungspolitischen Diskurs eine funktionale Sicht auf Medien, und das Lehren und Lernen mit Medien wird betont. Chancen einer Medienbildung sollten dabei nicht aus dem Blick geraten. Im Beitrag werden Möglichkeiten der Verankerung von Medienbildung in der Schule dargestellt. Ebenso wird die aktuelle Strategie der Kultusministerkonferenz diesbezüglich betrachtet. Abschließend wird ein Überblick über Forschung zum Lernen mit digitalen Medien an Schulen sowie über Forschungsdesiderate gegeben.
Schlüsselwörter: Medienbildung, Medienkompetenz, digitale Bildung, Bildungsprozesse, digitale Medien, Digitalisierung

At present, educational policy oft en emphasizes teaching and learning with digital media. However, opportunities of a comprehensive media education should not be ignored. This paper presents how media education could be integrated in schools. The current strategy paper of the Standing Conference of Ministers of Education and Cultural Affairs [Kultusministerkonferenz] is also looked at with regard to the anchoring of media education. Finally, an overview of current research on learning with digital media as well as desiderata is given.
Keywords: media literacy, digital literacy, digital citizenship, 21st century skills, digital media, digitization


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)59,00 €
Sonderpreis Mitglieder43,00 €
Abo online51,00 €
Einzelheft print18,00 €
Einzelheft online16,50 €
Artikel online5,50 €
Versand Abo Inland6,50 €
Versand Abo Ausland16,50 €