Annette ScheunpflugJulia Franz

Globales Lernen und das Lernen der Generationen

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101104

freier Download

Abstract

In diesem Beitrag wird der Zusammenhang von Globalem und intergenerationellem Lernen in den Mittelpunkt gerückt. Dazu wird in einem ersten Schritt darauf eingegangen, inwiefern Konzepte Globalen Lernens Intergenerationalität implizieren. Darauf aufbauend wird in einem zweiten Schritt dargelegt, wie dieser implizite Zusammenhang in der Bildungsarbeit expliziert werden kann. An diese theoretischen Überlegungen anschließend wird das Forschungsprojekt: „Generationen lernen gemeinsam: Nachhaltigkeit“ vorgestellt, in dem beide Perspektiven gezielt miteinander verknüpft wurden. Vor dem Hintergrund der empirischen Forschungsergebnisse werden abschließend Anregungen für die didaktische Gestaltung intergenerationellen Globalen Lernens formuliert.

Schlagworte
Intergenerationalität, intergenerationelles Lernen, Globales Lernen, Erwachsenenbildung