Katrin Valentin

Subjektorientierte Erforschung des Aneignungsverhaltens von Rezipierenden von Video-Tutorials

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART102923

freier Download

Abstract

Video-Tutorials spielen eine immer größere Rolle für informelle, non-formale aber auch formale Lehr-Lernprozesse. In einer qualitativen explorativen Studie mit Rezipientinnen und Rezipienten von Video-Tutorials wurde untersucht, wie sich das Aneignungsverhalten der Nutzenden gestaltet. Die subjektorientierte Studie folgte dem dynamisch transaktionalen Ansatz, das heißt, es wurde dabei davon ausgegangen, dass die Rezipierenden und das Handlungsfeld Video-Tutorials im Internet in einem reziproken Verhältnis stehen. Die Auswertung in Bezug auf die Aneignung der Video-Tutorials ergab vier Aspekte des Nutzungsverhaltens: einen pädagogischen, einen (para-)sozialen, einen ökonomischen und einen ästhetischen Aspekt. Die Schlussfolgerungen, die aus den Befunden gezogen werden können, sind nicht nur für die medienpädagogische Diskussion aufschlussreich, sondern geben auch Impulse zur Bearbeitung aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen.

Schlagworte
Video-Tutorials; empirische Pädagogik; YouTube; Bildungsforschung; Medienpädagogik