Heike Schaumburg

Individuelle Förderung mit digitalen Medien

Ein Problemaufriss

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART105021
.doi: https://doi.org/10.31244/dds.2022.03.02

freier Download

Abstract

Individuelle Förderung ist seit den Anfängen eine mediendidaktische Zielsetzung der Entwicklung digitaler Lernmedien. Die Potenziale, die digitale Medien für individuelle Förderung bieten, lassen sich dabei auf drei Ebenen betrachten: auf Ebene ihrer medialen Merkmale, ihrer mediendidaktischen Gestaltung und ihrer Einbindung in den Unterricht. Der vorliegende Problemaufriss spannt so den Raum auf, in dem sich die Diskussion um individualisiertes Lernen mit digitalen Medien bewegt. Abschließend werden die Potenziale digitaler Medien unter den Vorzeichen einer Kultur der Digitalität kritisch reflektiert.

Schlagworte
Individuelle Förderung, Individualisierung, Personalisierung, Digitalität, Adaptivität, computerunterstützter Unterricht