Carina CarusoMichael Goller

Die Relevanz von Mentor*innen für die Professionalisierung von angehenden Lehrkräften im Praxissemester

Forschungsdesiderate und Handlungsoptionen

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART104643

freier Download

Abstract

Im Praxissemester (PS) sind Mentor*innen für Studierende wichtige Bezugspersonen, die sie u. a. bei der Planung, Durchführung und Reflexion von Unterricht begleiten. Während
z. B. zur Kompetenzentwicklung Studierender im PS mehrere Erkenntnisse vorliegen, ist die Perspektive von Mentor*innen bisher wenig untersucht. Dieser Bericht zielt darauf, die Relevanz von Mentor*innen herauszuarbeiten, Forschungsdesiderate zu umreißen und Handlungsoptionen aufzuzeigen.

Schlagworte
Mentoring, Praxissemester, Professionalisierung