Michael Krüger

Bildungs- und Schulmanagement-Studiengänge in Deutschland

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART104138
.doi: https://doi.org/10.31244/dds.2020.03.06

Artikel kaufen

Abstract

In Deutschland gibt es keine bundesweit verbindliche Einstiegsqualifizierung für Schulleitungen. Wer sich dennoch auf eine Leitungsfunktion vorbereiten will, kann einen der Bildungsmanagement-Studiengänge belegen, die im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, deutschsprachige Schweiz, Regionen in Luxemburg) seit der Jahrtausendwende in wachsendem Maße angeboten werden. Im folgenden Werkstattbericht wird den Fragen nachgegangen, wie die Angebotslandschaft der Bildungsmanagement-Masterstudiengänge in Deutschland sich in den letzten Jahren entwickelt hat und wie sie aktuell beschrieben werden kann. Zudem wird skizziert, welches Lernwissen die Curricula vorsehen und welche Unterschiede auszumachen sind. Der Artikel begrenzt sich auf die Entwicklungen in Deutschland.

Schlagworte
Wissenskanon, Schulmanagement, Modulhandbuch, Wissensformen