Chris Brown

Partnerschaften zwischen Schulen und Universitäten –
eine englische Perspektive

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART102647
.doi: https://doi.org/10.31244/dds.2019.01.03

freier Download

Abstract

Dieser Beitrag bietet eine englische Perspektive auf die Zusammenarbeit von Schulen und Universitäten. Er gibt zunächst einen Überblick über die theoretischen Grundlagen für solche Partnerschaften und stellt dann das englische Schulsystem und aktuelle bildungspolitische Maßnahmen vor. Anschließend führt er aus, wie eine funktionierende Partnerschaft zwischen Schule und Universität aussehen könnte; dabei bezieht er sich auf den Projektantrag einer Universität, die ihre eigene Universitätsschule einrichten wollte, die Bewerbung aber leider zurückziehen musste. Zum Abschluss geht der Beitrag auf einige Herausforderungen ein, vor denen aktuell Partnerschaften zwischen Schulen und Universitäten stehen, und erörtert die möglichen Zukunftsperspektiven solcher Partnerschaften.

Schlagworte
Partnerschaften zwischen Schulen und Universitäten, Selbstoptimierung des Schulsystems, Universitätsschulen, Bedeutung der Gesetzesvorlage (White Paper) zum Unterricht