Sarah Eiden

Orientierungen von Lehrkräften im Umgang mit „Schwererreichbarkeit" von Eltern

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART102587
.doi: https://doi.org/10.31244/dds.2018.04.04

freier Download

Abstract

Der Beitrag verfolgt das Ziel der Rekonstruktion zentraler Orientierungen von Lehrkräften im Umgang mit „Schwererreichbarkeit“. Fokussiert wird dabei die Wahrnehmung herkunfts- und kontextspezifischer Differenz der Elternschaft. Aus der Kombination eingeschränkter Wahrnehmung von Differenzen sowie als unveränderlich und entschieden gedeuteter „Schwererreichbarkeit“ der Elternschaft ergibt sich für Lehrkräfte nur ein restringierter Handlungsspielraum.

Schlagworte
Schwererreichbarkeit, Kooperation von Eltern und Lehrkräften, Wahrnehmung, Anerkennung, Umgang mit Differenz

APA-Zitation
Eiden, S. (2018). Orientierungen von Lehrkräften im Umgang mit „Schwererreichbarkeit" von Eltern. DDS – Die Deutsche Schule, 110 (4), 326-340. doi:10.31244/dds.2018.04.04