Wolfgang BeywlLars Balzer

Aufbau von Evaluationskompetenzen für interne Schulevaluation durch projektbezogene Fortbildung

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101932

freier Download

Abstract

Interne Evaluationen werden aktuell wieder stärker diskutiert. Der Beitrag definiert zunächst schulinterne Evaluation und identifiziert Varianten nach Größe des Evaluationsgegenstandes und nach der Bearbeitungsweise. Für drei Typen von Varianten werden erforderliche Kompetenzen skizziert. Das Kompetenzportfolio für schulinterne Evaluationen lässt sich inhaltlich in zehn Schritte gliedern, nach denen Evaluationen geplant und durchgeführt werden können. Es wird abschließend beschrieben, wie diese Kompetenzen in einer Evaluationsfortbildung entlang der zehn Schritte projektbezogen erarbeitet und angewendet werden können.

Schlagworte
Selbstevaluation, interne Evaluation, Schulevaluation, Unterrichtsevaluation, Unterrichtsentwicklung, Schulentwicklung