Colin Cramer

Theorie und Praxis in der Lehrerbildung

Bestimmung des Verhältnisses durch Synthese von theoretischen Zugängen, empirischen Befunden und Realisierungsformen

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101534

freier Download

Abstract

Der Beitrag bündelt die weitgehend separaten Diskurse zum Theorie-Praxis-Verhältnis in der Lehrerbildung. Dazu werden theoretische, empirische und konzeptionelle Aspekte zusammengeführt und diskutiert. Ergebnis sind Anfragen an das Selbstverständnis und die Organisation des Theorie-Praxis-Verhältnisses sowie Perspektiven einer „differenzierenden Kooperation“ als Basis der Arbeit von Universitäten, Studienseminaren und Schulen. Der Beitrag würdigt eine produktive Dialektik von Theorie und Praxis.

Schlagworte
Theorie-Praxis-Verhältnis, Lehrerbildung, Studienseminare, Schulpraxis, Praktika