Jörg Wittwer

Diskussion: Bedingungen, Prozesse und Effekte von Nachhilfe

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART102736

freier Download

Abstract

Nachhilfe ist ein zunehmend wichtiges Thema in der pädagogischen Forschung. Das vorliegende Themenheft stellt empirische Arbeiten vor, die sich mit verschiedenen Aspekten von Nachhilfe befassen und dadurch zu einem besseren Verständnis über dieses facettenreiche Phänomen beitragen. Dieser Artikel beginnt mit einer Diskussion von konzeptuellen, methodologischen und praktischen Unterschieden zwischen den vier Studien des Themenhefts (Brehm & Silova, 2014; Guill & Bos, 2014; Ireson & Rushforth, 2014; Lambert & Spinath, 2014). Dann folgt eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse der vier Studien. Hierzu werden drei unterschiedliche Facetten der Nachhilfe, nämlich Bedingungen, Prozesse und Effekte, beleuchtet. Schließlich werden einige Richtungen für zukünftige Forschung dargestellt, die sich auf die konzeptuelle Klärung des Konstrukts der Nachhilfe, auf die Untersuchung von Faktoren, die Nachhilfe wirksam machen, und auf den Vergleich von Nachhilfe mit anderen Formen instruktionaler Unterstützung beziehen.

Schlagworte
Bedingungen; Effekte; Lernen; Nachhilfe; Prozesse