Martin Rothland

Allgemeine Didaktik und empirische Unterrichtsforschung als Teilgebiete der Schulpädagogik

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART102590
.doi: https://doi.org/10.31244/dds.2018.04.07

freier Download

Abstract

Allgemeine Didaktik und empirische (quantitative) Unterrichtsforschung der Schulpädagogik als Subdisziplin der Erziehungswissenschaft zuzuordnen, ist nicht selbstverständlich, im Gegenteil: Eher werden beide als eigenständige disziplinäre Gegenpole oder Konkurrenten charakterisiert. Im Anschluss an eine Zusammenschau disziplinärer Verortungen und Verhältnisbestimmungen werden in diesem Beitrag Überlegungen zu der Frage angestellt, wie Allgemeine Didaktik und quantitative Unterrichtsforschung als Teilgebiete der Schulpädagogik zu bestimmen sind.

Schlagworte
Allgemeine Didaktik, Unterrichtsforschung, Lehr-Lern-Forschung, Theorie der Schule, Schulpädagogik