Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis

Ausgabe

110. Jahrgang, 2/2018

Inklusive Bildung in Schulen

Inklusive Grundschulen in Niedersachsen – Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung

Artikel lesen

Autor(en)

Rolf Werning Katja Mackowiak Antje Rothe Carina Müller

Abstract

2013 wurde in Niedersachsen die allgemeine inklusive Schule gesetzlich eingeführt. Die hier vorgestellten Befunde sind Teil der Begleitforschung zur inklusiven Grundschule in Niedersachsen, die von Oktober 2014 bis Dezember 2017 durchgeführt wurde. Ziel der Studie ist eine Analyse des aktuellen Stands der Umsetzung sowie die Identifikation von Gelingensbedingungen und Herausforderungen. Die Studie basiert auf einem Mixed-Methods-Design und besteht aus drei Teilstudien. Im vorliegenden Beitrag werden ausgewählte quantitative und qualitative Ergebnisse vorgestellt.
Schlüsselwörter: Inklusive Bildung, Mixed-Methods-Design, öffentliche Grundschulen, wissenschaftliche Begleitung

In 2013, inclusive education was legally fixed in schools in Lower Saxony. The presented results are part of the scientific monitoring of inclusive education in primary schools in Lower Saxony, which was conducted between October 2014 and December 2017. The study aims at analyzing the current status of implementation and at identifying related conditions of success as well as challenges. It is based on a mixed-methods design and divided into three sub-studies. In this paper, selected quantitative and qualitative findings are presented.
Keywords: inclusive education, mixed-methods design, primary schools, scientific monitoring


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)59,00 €
Sonderpreis Mitglieder43,00 €
Abo online51,00 €
Einzelheft print18,00 €
Einzelheft online16,50 €
Artikel online5,50 €
Versand Abo Inland6,50 €
Versand Abo Ausland16,50 €