Ausgabe

16. Jahrgang, 2/2017

Die Bedeutung der DeGEval für die Entwicklung der Evaluation in Deutschland und in Österreich: ein Blick von außen

Artikel kaufen

Autor(en)

Emmanuel Sangra Reinhard Zweidler

Abstract

Der direkte Einfluss, den eine Evaluationsgesellschaft wie die DeGEval auf die Verankerung der Evaluation in nationalen Institutionen oder auf den Unterricht der Evaluation in den Universitäten ausüben kann, sollte nicht überschätzt werden. Wenig beobachtbar, aber wichtig sind ihre indirekten Effekte. Durch ihre Aktivitäten und Dienstleistungen tragen Evaluationsgesellschaften dazu bei, dass das Ansehen der Evaluation gefördert und die Evaluation als essenzieller Bestandteil der staatlichen Aktivitäten betrachtet wird.


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)36,00 €
Einzelheft print21,00 €
Abo online32,00 €
Einzelheft online19,50 €
Artikel online7,00 €
Versand Abo Inland3,50 €
Versand Abo Ausland8,50 €