Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis

Ausgabe

109. Jahrgang, 1/2017

Professionalisierung im Berufsfeld Schule

Rollenklärung als zentrale Professionalisierungsherausforderung im Berufsfeld Schule angesichts von Inklusion

Artikel lesen

Autor(en)

Christine Demmer Martin Heinrich Anika Lübeck

Abstract

Ausgehend von dem diagnostizierten Bedarf an professioneller Rollenklärung für die Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team der inklusiven Schule wird herausgestellt, inwiefern Fallstudien zur Rollenunklarheit von Schulbegleitungen strukturell besonders geeignet sind, um zum Ausgangspunkt für Lehrerfortbildungskonzepte zu werden, die sich sowohl auf praxisnahes Material stützen können als auch selbst im Modus der multiprofessionellen Aushandlung über Rollen und Zuständigkeiten erfolgen sollen. Anhand einer kurzen Fallstudie zu einer misslungenen Form der Kooperationsentwicklung seitens einer Schulleitung gegenüber einer Schulbegleitung wird das Potenzial solcher Fallstudien für Fortbildungskonzepte illustriert.


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)59,00 €
Sonderpreis Mitglieder43,00 €
Abo online51,00 €
Einzelheft print18,00 €
Einzelheft online16,50 €
Artikel online5,50 €
Versand Abo Inland6,50 €
Versand Abo Ausland16,50 €