Volker Lenhart

Friedenserziehung im Hybridkrieg gegen den Terror

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART102088

freier Download

Abstract

Die Einteilung der Friedenserziehung in Maßnahmen bei Situationen relativer Ruhe, bei nicht mit Waffen ausgetragenen Spannungen und im Umfeld bewaffneter Konflikte wird um den Kontext Hybridkrieg gegen den (gegenwärtig besonders islamistischen) Terror ergänzt. Für dieses Aufgabenfeld werden folgende Aktivitäten in den Blick genommen: Reformulierung der islamischen Theologie im Sinne einer die Barmherzigkeit Gottes hervorhebenden Deutung, auf Friedensbau gerichteter islamischer Religionsunterricht, sozialpädagogische Prävention der Rekrutierung in Terrorgruppen, pädagogische Maßnahmen zur Verhinderung von „Gegenterror“, Friedenserziehung in den Ursprungsregionen des Terror.

Schlagworte
Reformulierung der islamischen Theologie, Islamischer Religionsunterricht, Prävention gegen Rekrutierung in Terrorgruppen, Pädagogische Maßnahmen gegen „Gegenterror“, Friedenserziehung in Ursprungsregionen islamistischen Terrors