Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis

Ausgabe

108. Jahrgang, 2/2016

Schule und Evaluation

Evaluation in Schulen – Notwendigkeit und Grenzen

Artikel lesen

Autor(en)

Hans Merkens

Abstract

Schulen werden gegenwärtig in vielen Bundesländern extern evaluiert und sind zusätzlich gefordert, sich intern zu evaluieren. Dazu wird ihnen Unterstützung von Dritten angeboten. Im Beitrag werden Formen der Evaluation und eine Abgrenzung zum Monitoring sowie das Verhältnis zur Schulinspektion dargestellt. Die mögliche Funktion von Evaluation im Rahmen der Neuen Steuerung wird erläutert. Nachdem Standards für die Evaluation aus zwei verschiedenen Perspektiven benannt worden sind, werden abschließend einige Beispiele zur Praxis der Evaluation angeführt.


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)59,00 €
Sonderpreis Mitglieder43,00 €
Abo online51,00 €
Einzelheft print18,00 €
Einzelheft online16,50 €
Artikel online5,50 €
Versand Abo Inland6,50 €
Versand Abo Ausland16,50 €