Ausgabe

15. Jahrgang, 1/2016

Qualitative Comparative Analysis as a Method for Evaluating Complex Cases
An Overview of Literature and a Stepwise Guide with Empirical Application

Artikel kaufen

Autor(en)

Lasse M. Gerrits Stefan Verweij

Abstract

The complexity of many cases, such as public projects and programs, requires evaluation methods that acknowledge this complexity in order to facilitate learning. On the one hand, the complexity of the cases derives from their uniqueness and nested nature. On the other hand, there is a need to compare cases in such a way that lessons can be transferred to other (future) cases in a coherent and non-anecdotal way. One method that is making headway as a complexity-sensitive, comparative method is Qualitative Comparative Analysis (QCA). This contribution aims to explain to what extent QCA is complexity-informed, to show how it can be deployed as such, and to identify its strengths and weaknesses as an evaluation method. We will discuss the properties of complexity, provide an overview of evaluation literature about QCA, and present a simplified stepwise guide for utilizing QCA in evaluation studies.
Keywords: Complexity, Evaluation, Qualitative Comparative Analysis, Configurational Method

Die Komplexität vieler Prozesse, wie z.B. öffentlicher Projekte und Programme, erfordert Evaluationsmethoden, die diese Komplexität anerkennen, damit Lernen ermöglicht werden kann. Einerseits leitet sich die Komplexität der Fälle aus deren Einzigartigkeit und verschachteltem Charakter ab. Andererseits besteht aber die Notwendigkeit, Fälle so zu vergleichen, dass Gelerntes kohärent und nicht anekdotisch auf andere (zukünftige) Fälle übertragen werden kann. Eine Methode, die als komplexitätssensitive, vergleichende Methode Fortschritte macht, ist die Qualitative Comparative Analysis (QCA). Dieser Beitrag möchte erklären, inwieweit QCA eine komplexitätskundige Methode darstellt, und zeigen, wie sie als solche eingesetzt werden kann sowie ihre Stärken und Schwächen als Evaluationsmethode identifizieren. Wir werden die Eigenschaften von Komplexität diskutieren, einen Überblick der Evaluationsliteratur über QCA bereitstellen und eine vereinfachte, stufenweise Anleitung für die Nutzung von QCA in Evaluationsstudien geben.
Schlagwörter: Komplexität, Evaluation, Qualitative Comparative Analysis, konfigurationale Methode


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)36,00 €
Einzelheft print21,00 €
Abo online32,00 €
Einzelheft online19,50 €
Artikel online7,00 €
Versand Abo Inland3,50 €
Versand Abo Ausland8,50 €