Rolf Puderbach

Wer studiert Sekundarstufe-I-Lehramt?

Die Bedeutung von sozialer Herkunft und Bildungsbiografie für die Schulformwahl von Lehramtsstudierenden am Beispiel der sächsischen Mittelschule

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101858

freier Download

Abstract

Die Wahl eines bestimmtes Lehramts bzw. einer bestimmten Schulform stand bei der Forschung zur Studien- und Berufswahl angehender Lehrpersonen bislang nicht im Mittelpunkt. Besonders über die Eingangsmerkmale angehender Sekundarstufe-I-Lehrkräfte ist bislang wenig bekannt. Der Artikel rekapituliert den Forschungsstand, diskutiert ergänzende theoretische Perspektiven und präsentiert erste empirische Befunde.

Schlagworte
Lehrerbildung, Lehramtsstudierende, Schulform, Sekundarstufe I, soziale Herkunft