Katharina Maag MerkiHerbert Altrichter

Educational Governance

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101812

freier Download

Abstract

Die Educational-Governance-Forschung wird hier beschrieben als ein Forschungsansatz einer interdisziplinären Bildungsforschung, der das Zustandekommen, die Aufrechterhaltung und die Transformation sozialer Ordnung und sozialer Leistungen im Bildungswesen unter der Perspektive der Handlungskoordination zwischen verschiedenen Akteurinnen und Akteuren in komplexen Mehrebenensystemen untersucht. Im folgenden Artikel wird zunächst die Herkunft und Entwicklung der Kategorie „Governance“ in den Politik- und Sozialwissenschaft en skizziert, bevor die zentralen Begriffe des Konzepts erläutert werden. Danach werden Forschungsstrategien und -methoden der Governance-Forschung dargestellt und offene Fragen sowie einige mögliche Entwicklungsperspektiven diskutiert.

Schlagworte
Governance, Steuerung, Bildungsstandards, Forschungsmethoden, Methodologie