Karola Hoffmann

Stärken und Schwächen in der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und zivilgesellschaftlichen Organisationen im Bereich globale Nachhaltigkeit

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101796

freier Download

Abstract

Die Kooperation zwischen zivilgesellschaftlichen Organisationen und Hochschulen findet bislang nicht in strukturierter Art und Weise statt. Der Artikel beschäftigt sich mit Formen der Zusammenarbeit, Hindernissen wie auch Chancen. Er skizziert die Landschaft der globalen Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg.

Schlagworte
Globale Nachhaltigkeit, Eine-Welt-Fachpromotorin Hochschulen, Kooperation Zivilgesellschaft-Hochschule