Ausgabe

14. Jahrgang, 1/2015

Lohnt sich die systematische Integration neuer Mitarbeiter/-innen auch finanziell?

Artikel kaufen

Autor(en)

Wolfgang Habermann Daniela Lohaus

Abstract

Es gibt kaum systematische Ansätze, die darlegen, dass Integrationsprogramme einen auch monetär bestimmbaren Vorteil bringen. Ein diesbezüglicher Nachweis ist aber wünschenswert, um dem Human Resources Management (HRM) Einsicht in eine wichtige Facette eigener Zielerreichung zu geben und um seine Maßnahmen mit harten Fakten rechtfertigen zu können. Es wird ein Verfahren vorgestellt, das zeigt, dass es einen u.a. auf Einschätzungen basierenden und praktikablen Weg dafür gibt. Neben der Kalkulation einer Spanne für den monetären Nutzen gelungener Integration wird auch ein Ansatz zur Optimierung des Geldeinsatzes für die einzelnen Integrationsmaßnahmen im Hinblick auf den Gesamtnutzen zur Diskussion gestellt.
Schlagwörter: Integration neuer Mitarbeiter/-innen, Kosten-Nutzen-Analyse, Gewichtete Leistungsschätzung, finanzielle Optimierung

Systematic integration programs are rarely examined with regard to their monetary value. But such findings would be supportive of human resources management first to evaluate its own target achievement and second to justify the expenditures spent for integration programs. An approach is presented that relies on controlling data and personal evaluations. It calculates a money value range for successful integration programs as well as a method to optimize the monetary inputs of single integration measures with regard to the total utility benefit.
Keywords: Integration of New Employees, Cost-Benefit Calculation, Weighted Estimate of Performance, Financial Optimization


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)36,00 €
Einzelheft print21,00 €
Abo online32,00 €
Einzelheft online19,50 €
Artikel online7,00 €
Versand Abo Inland3,50 €
Versand Abo Ausland8,50 €