Wolfgang HabermannDaniela Lohaus

Lohnt sich die systematische Integration neuer Mitarbeiter/-innen auch finanziell?

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101618

Artikel kaufen

Abstract

Es gibt kaum systematische Ansätze, die darlegen, dass Integrationsprogramme einen auch monetär bestimmbaren Vorteil bringen. Ein diesbezüglicher Nachweis ist aber wünschenswert, um dem Human Resources Management (HRM) Einsicht in eine wichtige Facette eigener Zielerreichung zu geben und um seine Maßnahmen mit harten Fakten rechtfertigen zu können. Es wird ein Verfahren vorgestellt, das zeigt, dass es einen u.a. auf Einschätzungen basierenden und praktikablen Weg dafür gibt. Neben der Kalkulation einer Spanne für den monetären Nutzen gelungener Integration wird auch ein Ansatz zur Optimierung des Geldeinsatzes für die einzelnen Integrationsmaßnahmen im Hinblick auf den Gesamtnutzen zur Diskussion gestellt.

Schlagworte
Integration neuer Mitarbeiter/-innen, Kosten-Nutzen-Analyse, Gewichtete Leistungsschätzung, finanzielle Optimierung