Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis

Ausgabe

106. Jahrgang, 1/2014

Schule und Jugendhilfe

KomPaed – Tätigkeitsbezogene Kompetenzen in pädagogischen Handlungsfeldern

Artikel lesen

Autor(en)

Knut Schwippert Edith Braun Doren Prinz Hilde Schaeper Detlef Fickermann Juliane Pfeiffer Julia-Carolin Brachem

Abstract

Entsprechend ihrem hohen Stellenwert fokussiert das Projekt KomPaed auf generische Kompetenzen, die für erfolgreiches berufliches Handeln von Akademikerinnen und Akademikern erforderlich sind. Im Rahmen qualitativer Leitfadeninterviews sind relevante Arbeitsplatzanbieter für Absolventinnen und Absolventen erziehungswissenschaftlicher Studiengänge nach von ihren Beschäftigten zu erfüllenden Aufgaben befragt worden. Diese Informationen werden genutzt, um ein standardisiertes Befragungsinstrument zur Analyse von beruflichen Tätigkeiten und Anforderungen zu entwickeln und zu validieren.
Schlüsselwörter: Hochschulforschung, Beschäftigungsfähigkeit, generische Kompetenzen, Verhältnis von Studium und Beruf

The KomPaed project focuses on generic competences, which are essential for the professional activities of university graduates. We performed qualitative guided interviews with employers of educational science graduates and asked them about the duties and tasks of their employees. This information is used to develop and validate a survey instrument for the analysis of job characteristics and requirements.
Keywords: higher education, employability of graduates, generic competences, relationship between economic life and higher education


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)59,00 €
Sonderpreis Mitglieder43,00 €
Abo online51,00 €
Einzelheft print18,00 €
Einzelheft online16,50 €
Artikel online5,50 €
Versand Abo Inland6,50 €
Versand Abo Ausland16,50 €