Katrin BöhmeAnja SkibbeSebastian WeirichPetra Stanat

Sprachliche Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit Zuwanderungshintergrund am Ende der vierten Jahrgangsstufe – Ergebnisse des IQBLändervergleichs 2011

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101273

freier Download

Abstract

Sprachliche Kompetenzen in der Verkehrs- und Instruktionssprache Deutsch sind zentral, um im deutschen Bildungssystem erfolgreich zu sein. Die Ergebnisse des IQB-Ländervergleichs 2011 für den Primarbereich belegen erneut, dass Kinder mit Zuwanderungshintergrund beim Kompetenzerwerb benachteiligt sind und das Deutsche weniger gut beherrschen als ihre Altersgenossen und Altersgenossinnen ohne Zuwanderungshintergrund. Der Sprach- und Leseförderung in den Schulen kommt daher gerade für diese Kinder eine zentrale Bedeutung zu.

Schlagworte
sprachliche Kompetenzen, Migration, Sprachförderung, Grundschule