Markus Auditor

Die Utopie des Dialogs – (Entwicklungs-) pädagogische Denkanstöße aus Brasilien

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101264

freier Download

Abstract

Ausgehend von qualitativen Forschungsergebnissen setzt sich der Autor mit sozial- und erziehungswissenschaftlichen Globalisierungsdiskursen in Brasilien auseinander und zeigt das Spannungsverhältnis zwischen Anspruch und Wirklichkeit entwicklungspädagogischer Praxis im Kontext von gesellschaftlichen Transformationsprozessen auf. Der Artikel arbeitet die Bedeutung von dialogischer Transkulturation heraus, um Möglichkeiten eines bilateralen Dialogs zur gemeinsamen Entwicklung wissenschaftlicher Theorien und pädagogischer Konzepte aufzuzeigen. Aus diesen bildungs- und lerntheoretischen Überlegungen werden konkrete Herausforderungen für die Wissenschafts- und Bildungspolitik sowie die pädagogische Praxis abgeleitet.

Schlagworte
Dialogische Transkulturation, Gesellschaftliche Transformationsprozesse, Globalisierungsdiskurs, Globales Lernen, Spannungsverhältnis