Mit: Mitteilungen der DGfE-Kommission Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft

Ausgabe

35. Jahrgang, 4/2012

Globales Lernen in Europa - Global Learning in Europe

Global Education in Central and Eastern Europe

Artikel lesen

Autor(en)

Miguel Silva Emelie Sandberg

Abstract

Zusammenfassung:
Der Beitrag befasst sich mit der aktuellen Lage des Globalen Lernens und der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit in zwölf mittel- und osteuropäischen Ländern. Es werden dabei die Erkenntnisse und Empfehlungen von national durchgeführten Seminaren zum Globalen Lernen reflektiert, die mit Unterstützung des Nord-Süd-Zentrums des Europarates und der Europäischen Kommission 2009 und 2010 stattfanden. Die Seminare brachten unterschiedliche Stakeholder zusammen, um die Situation des Globalen Lernens und der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit im jeweiligen Land zu diskutieren und nationale Strategien und good-practice Beispiele bekannt zu machen. Die jeweiligen Länderberichte wurden vor allem von NGO-Plattformen verfasst.
Schlüsselworte: Mittel- und Osteuropa, Nord-Süd-Zentrum, Globales Lernen, entwicklungspolitische Bildungsarbeit, nationale Strategie, Good Practice

Abstract:
This article discusses the state of global/development education in twelve Central and Eastern European countries. It is based on key findings and recommendations obtained from national global education seminars which took place in 2009/2010 with support of the North-South Centre of the Council of Europe and the European Commission. These seminars brought together different stakeholders with the aim to discuss the situation of global/development education (GE/DE) in the respective country and promote national policy recommendations and good practices. The reports have mainly been drafted by the NGDO Platforms in each respective country.
Keywords: Central and Eastern Europe, North-South Centre of the Council of Europe, Global Education, Development Education, national strategy, Good Practice


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)24,00 €
Einzelheft print11,00 €
Versand Abo Inland14,00 €
Versand Abo Ausland19,50 €