Mit: Mitteilungen der DGfE-Kommission Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft

Ausgabe

35. Jahrgang, 3/2012

Bildungsraum Donau - Identität, Integration und Bildung

Kulturelle Identität im Donauraum

Artikel lesen

Autor(en)

Peter Langer

Abstract

Die Donau verbindet Städte und Regionen und erhält für (Südost-) Europa eine herausragende identitätsstiftende Bedeutung, die in allen Lebensbereichen der ca. 100 Millionen Menschen entlang der Donau Spuren hinterlässt. Peter Langer zeigt dies exemplarisch an der kulturellen Vielfalt. Migration und Integration führten historisch zu einer „Donau-Identität“ und zu einer interkulturellen Mentalität, an die heute angeschlossen werden muss: „Kultur ist die Seele Europas“.


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)24,00 €
Einzelheft print11,00 €
Versand Abo Inland14,00 €
Versand Abo Ausland19,50 €