Mit: Mitteilungen der DGfE-Kommission Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft

Ausgabe

31. Jahrgang, 1/2008

Global Education in the Dutch Context

Artikel lesen

Autor(en)

Tine Béneker Rob van der Vaart

Abstract

Zusammenfassung:
Die Niederlande haben im Hinblick auf Globales Lernen in Schulen einen guten Ruf. Die Veränderungen des sozialpolitische Klimas und die Deregulierung der Bildungspolitik geben jedoch Anlass zur Sorge. Bezug nehmend auf eine empirische Fallstudie in zwei Städten in den Niederlanden im Jahr 2003 und 2004 wird dargestellt, wie Globales Lernen in Schulen momentan umgesetzt wird. Zudem werden derzeitige Initiativen vorgestellt, durch die Lehrkräfte darin unterstützt werden, globalen Fragestellungen Vorrang zu geben und Bewusstsein für internationale Themen zu wecken.

Abstract:
The Netherlands have a reasonably good reputation for global education in schools. However, the hardening socio-political climate and the deregulation of education policies give reason for concern. In this paper the authors try to open the black box
on what is actually happening in schools in terms of global education, on the basis of case study research in two Dutch cities in 2003 and 2004 and explain current initiatives taken to
support teachers in giving any priority to global issues and raising awareness about international issues.


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)24,00 €
Einzelheft print11,00 €
Versand Abo Inland14,00 €
Versand Abo Ausland19,50 €