Barbara Asbrand

Schule verändern, Innovation implementieren

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART100947

freier Download

Abstract

Zusammenfassung:
In diesem Beitrag wird anlässlich der Veröffentlichung des Orientierungsrahmens „Globale Entwicklung“ die Frage diskutiert, wie Globales Lernen in der Schule stärker verankert und Lehrkräfte für die Umsetzung des Lernbereichs im Unterricht gewonnen werden können. In Frage gestellt wird die Annahme, dass sich Globales Lernen mittels einer Top-down-Strategie in Schulen in der Breite implementieren lasse. Statt dessen wird Implementation aus systemtheoretischer und governancetheoretischer Perspektive in den Blick genommen und nach Möglichkeiten grenzüberschreitender Handlungskoordination zwischen der ‚Szene‘ Globalen Lernens und dem schulischen System gefragt.

Abstract:
On the occasion of the release of the frame guideline “Global
Development”, this article discusses how Global Education can
be anchored stronger in school and how teachers can be won over for the implementation of Global Education in the classroom.
The assumption is questioned that Global Education can be implemented on a wide range in schools by means of a top-downstrategy. Instead, implementation is taken into consideration from the perspectives of system theory and governance theory and it is asked for potentials of border-crossing coordination concerning acting between the ‘scene’ of Global Education and the school system.