Matthias BarthMarco Rieckmann

Nachhaltigkeit virtuell lernen?

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART100936

freier Download

Abstract

Zusammenfassung:
Neue Medien eröffnen neue Möglichkeiten der Vernetzung
und des Austausches zu Fragen der globalen Entwicklung zwischen Lernenden aus verschiedenen Ländern. Gleichzeitig
stellt diese Form des Lernens neue Anforderungen an Organisation und Konzeption der Hochschullehre. Dieser Artikel beschreibt und analysiert die Erfahrungen, die an der Leuphana Universität Lüneburg mit internationalen virtuellen Seminaren zu Fragen einer nachhaltigen Entwicklung gemacht wurden. Es wird deutlich, welche besonderen Potenziale virtuelle Settings für Globales Lernen haben, wie virtuelles Lernen den Kompetenzerwerb von Studierenden unterstützen kann und welche besonderen Herausforderungen mit virtuellen Lernangeboten – didaktisch und organisatorisch – verbunden sind.

Abstract:
New media provide new opportunities for networking and exchange about issues of global development between learners from different countries. At the same time, such learning makes new demands on the organisation and design of academic teaching. This article describes and analyses experiences with international virtual seminars about issues of sustainable development which have been made at the Leuphana University of Lüneburg. It can be shown which particular potentials virtual settings off er for Global Education, how virtual learning can facilitate the students’ competence development and which – didactic and organisational – challenges are associated with virtual learning settings.