Mit: Mitteilungen der DGfE-Kommission Vergleichende und Internationale Erziehungswissenschaft

Ausgabe

34. Jahrgang, 3/2011

Sport und Gender im afrikanischen Entwicklungskontext

Artikel lesen

Autor(en)

Marianne Meier

Abstract

Zusammenfassung:
Dieser Artikel skizziert die Grundessenzen des Sportpotenzials im afrikanischen Entwicklungskontext mit besonderem Fokus auf der Gender-Thematik. Dabei gilt es die jeweiligen soziokulturellen Kontexte mit ihren Wert- und Normvorstellungen zu beachten. Anhand von Praxisbeispielen aus Malawi, Sambia und Südafrika werden Chancen, Risiken und Grenzen von Sport- und Spielaktivitäten in Bezug auf Empowerment, das Globale Lernen und dessen Ganzheitlichkeit dargestellt. Schlüsselwörter: Praxisbeispiele, Chancen und Grenzen von Sport bezügl. Globalen Lernens, Erziehung durch Sport

Abstract:
This article explores the potential of sport and development in an African context with special emphasis on gender issues. Thereby, socio-cultural values and norms request particular consideration. Practical experiences from Malawi, Zambia and South Africa exemplify opportunities, risks and limits of sport and play activities with regard to global education and empowerment within the framework of a holistic perspective.Keywords: practice examples, opportunities and limits of sports concerning global learning, education through sports


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)24,00 €
Einzelheft print11,00 €
Versand Abo Inland14,00 €
Versand Abo Ausland19,50 €