Nicole Kämpfe

Schülerinnen und Schüler als Experten für Unterricht

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART100219

freier Download

Abstract

Systematisches Feedback von Schülerseite ist eine bedeutsame und noch zu selten verwendete Methode der Unterrichtsentwicklung. Der Beitrag berichtet über die Ergebnisse quantitativer und qualitativer Analysen von Evaluationsdaten aus dem SEfU-Projekt, die das Schülererleben, die subjektive Bedeutungsbeimessung und die Lehrereinschätzung hinsichtlich zentraler Unterrichtsaspekte einschließen. Ziel ist es aufzuzeigen, welchen informativen Wert die Sichtweise von Schülerinnen und Schülern für Lehrkräfte haben kann. Die berichteten Befunde dienen auch dazu, Neugier an sowie Vertrauen in die Sichtweise von Schüler/inne/n zu wecken.

Schlagworte
Schülerwahrnehmung, Stellenwert der Schülerwahrnehmung, Unterrichtsqualität, Feedback, Qualitätsentwicklung