Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis

Ausgabe

101. Jahrgang, 2/2009

Datengestützte Schulentwicklung und Unterstützungssysteme

Zur schulpraktischen Nutzung von Daten: Konzepte, Strategien, Erfahrungen

Artikel lesen

Autor(en)

Peter Posch

Abstract

Vergleichsarbeiten sowie Lernstandserhebungen haben bisher kaum zur Steigerung der Unterrichtsqualität beigetragen. Während die Struktur des Angebots an Leistungsdaten bereits ein relativ hohes Niveau erreicht hat, liegen die Ursachen vor allem in der komplexen Struktur der Nutzung von Leistungsdaten. Mögliche Ursachen für die geringen Auswirkungen der Leistungserhebungen auf die Verbesserung der Unterrichtsqualität werden im Beitrag auf strukturelle und individuelle Voraussetzungen für Innovationen zurückgeführt.


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)59,00 €
Sonderpreis Mitglieder43,00 €
Abo online51,00 €
Einzelheft print18,00 €
Einzelheft online16,50 €
Artikel online5,50 €
Versand Abo Inland9,50 €
Versand Abo Ausland20,00 €