Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, Bildungspolitik und pädagogische Praxis

Ausgabe

103. Jahrgang, 1/2011

Innovationsstrategien im Bildungssystem

Innovationen im Bildungswesen: Begriffliche Annäherungen an das Neue

Artikel lesen

Autor(en)

Matthias Rürup

Abstract

Ausgehend von der Beobachtung, dass Veränderungsprozesse im deutschen Bildungswesen verstärkt mit dem Begriff Innovation bezeichnet werden, beschäftigt sich der Beitrag mit der wissenschaftlichen Verwendung und Bedeutung dieses Begriffs und zeichnet die Geschichte seiner Rezeption in der deutschen Erziehungswissenschaft nach. Zugleich wird auf alternative Begriffe wie Schulreform, Schulentwicklung und Transfer verwiesen. Ein Ausblick auf Potenziale einer erziehungswissenschaftlichen Innovationsforschung beschließt den Beitrag.
Schlüsselwörter: Innovation, Innovationsforschung, Schulreform, Schulentwicklung, Transfer, Rezeption

Based on the observation that processes of change in the German educational system are increasingly described as innovations, this article deals with the scientific use and meaning of this term and traces the history of its reception in the German educational sciences. In addition, references are made to alternative conceptions like school reform, school development, and transfer. An outlook for the potentials of an educational innovation research closes the article.
Keywords: innovation, innovation research, school reform, school development, transfer, reception


Um den Volltext lesen zu können, müssen Sie sich als Online-Nutzer anmelden und den Artikel zunächst erwerben.

Abo print (zzgl. Versand)59,00 €
Sonderpreis Mitglieder43,00 €
Abo online51,00 €
Einzelheft print18,00 €
Einzelheft online16,50 €
Artikel online5,50 €
Versand Abo Inland6,50 €
Versand Abo Ausland16,50 €