Detlef Fickermann

Einrichtungen zur Qualitätssicherung und -entwicklung als „nachgeordnete Dienststellen besonderer Art“

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101509

freier Download

Abstract

Damit die Einrichtungen zur Qualitätssicherung die ihnen gestellten Aufgaben in fachlich hoher Qualität und dem aktuellen Forschungsstand entsprechend erledigen können, müssen sie wissenschaftsnah arbeiten und in die einschlägigen wissenschaftlichen Diskurse aktiv eingebunden sein. Bei den Einrichtungen handelt es sich im engeren Sinne nicht um Ressortforschungseinrichtungen, sie sind aber auch keine klassischen nachgeordneten Dienststellen. Vorgeschlagen wird deshalb, sie als „nachgeordnete Dienststellen besonderer Art“ anzusehen. Als solche weisen sie Spezifika auf, die es nahelegen, einige der Empfehlungen des Wissenschaftsrates für Ressortforschungseinrichtungen auf sie zu übertragen.

Schlagworte
Qualitätseinrichtungen, Bildungsmonitoring, Bildungsforschung, Dienststellen, Ressortforschung, Wissenschaftsrat

APA-Zitation
Fickermann, D. (2014). Einrichtungen zur Qualitätssicherung und -entwicklung als „nachgeordnete Dienststellen besonderer Art“. DDS – Die Deutsche Schule, 106 (3), 231-239. Retrieved from https://www.waxmann.com/artikelART101509