Günther WolfswinklerAnnemarie Fritz-StratmannPetra Scherer

Perspektiven für ein Lehrerausbildungsmodell „Inklusion“

Kurzlink: https://www.waxmann.com/artikelART101536

freier Download

Abstract

Inklusion stellt neue Herausforderungen an die Schul- und Unterrichtsentwicklung, und Universitäten müssen ihr Lehrerausbildungsprofil für nicht sonderpädagogische Studiengänge sowohl in den Bildungswissenschaft en als auch in den Fachdidaktiken entsprechend erweitern. Der Beitrag diskutiert Perspektiven, wie ausgehend von bestehenden Ausbildungsinhalten in verschiedenen Ausbildungssegmenten und -phasen inklusionsrelevante Kompetenzbereiche erschlossen werden können.

Schlagworte
Inklusion, Lehrerausbildung, Heterogenität

APA-Zitation
Fritz-Stratmann, A., Scherer, P. & Wolfswinkler, G. (2014). Perspektiven für ein Lehrerausbildungsmodell „Inklusion“. DDS – Die Deutsche Schule, 106 (4), 373-385. Retrieved from https://www.waxmann.com/artikelART101536