Arbeitskreis Historische Belgienforschung im deutschsprachigen Raum

Historische Belgienforschung

Altstadtneubau in Brüssel und Lyon


Altstadtneubau in Brüssel und Lyon

Politische Geschichte eines zeituntypischen Phänomens (1952–1979)

2019,  378  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3867-5

Experience and Memory of the First World War in Belgium


Experience and Memory of the First World War in Belgium

Comparative and Interdisciplinary Insights

2018,  228  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3855-2

„Belgium is a beautiful city“?


„Belgium is a beautiful city“?

Resultate und Perspektiven der Historischen Belgienforschung

2018,  248  Seiten,  broschiert,  mit einigen farbigen Abbildungen,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3777-7

Kriegsziel Belgien


Kriegsziel Belgien

Annexionsdebatten und nationale Feindbilder in der deutschen Öffentlichkeit, 1914-1918

2018,  330  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3705-0

Pursuing Whiteness in the Colonies


Pursuing Whiteness in the Colonies

Private Memories from the Congo Freestate and German East Africa (1884–1914)

2018,  270  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3690-9

Schule für Verfassungsbürger?


Schule für Verfassungsbürger?

Die Bildungsligen und der Verfassungswandel des späten 19. Jahrhunderts in Belgien, England und Frankreich

2016,  324  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3476-9

Belgica – terra incognita?


Belgica – terra incognita?

Resultate und Perspektiven der Historischen Belgienforschung

2016,  240  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3396-0