Arbeitskreis Historische Belgienforschung im deutschsprachigen Raum

Historische Belgienforschung

Belgische Zwangsarbeiter im Kriegsgefangenenlager Meschede im Ersten Weltkrieg


Belgische Zwangsarbeiter im Kriegsgefangenenlager Meschede im Ersten Weltkrieg

Texte und Dokumente zum Wirken des katholischen Lagerseelsorgers Ferdinand Wagener

2020,  154  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3854-5

Altstadtneubau in Brüssel und Lyon


Altstadtneubau in Brüssel und Lyon

Politische Geschichte eines zeituntypischen Phänomens (1952–1979)

2019,  378  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3867-5

Experience and Memory of the First World War in Belgium


Experience and Memory of the First World War in Belgium

Comparative and Interdisciplinary Insights

2018,  228  Seiten,  broschiert,  29,90 €,  ISBN 978-3-8309-3855-2

„Belgium is a beautiful city“?


„Belgium is a beautiful city“?

Resultate und Perspektiven der Historischen Belgienforschung

2018,  248  Seiten,  broschiert,  mit einigen farbigen Abbildungen,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3777-7

Kriegsziel Belgien


Kriegsziel Belgien

Annexionsdebatten und nationale Feindbilder in der deutschen Öffentlichkeit, 1914-1918

2018,  330  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3705-0

Pursuing Whiteness in the Colonies


Pursuing Whiteness in the Colonies

Private Memories from the Congo Freestate and German East Africa (1884–1914)

2018,  270  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3690-9

Schule für Verfassungsbürger?


Schule für Verfassungsbürger?

Die Bildungsligen und der Verfassungswandel des späten 19. Jahrhunderts in Belgien, England und Frankreich

2016,  324  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3476-9

Belgica – terra incognita?


Belgica – terra incognita?

Resultate und Perspektiven der Historischen Belgienforschung

2016,  240  Seiten,  broschiert,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3396-0