herausgegeben von der Volkskundlichen Kommission für Westfalen, dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Ruth-E. Mohrmann und Dietmar Sauermann

Rückblick

Autobiographische Materialien


Von Häusern und Menschen

Berichte und Reportagen vom Bauen und Wohnen in den 1950er Jahren bis heute

2017,  416  Seiten,  broschiert,  mit zahlreichen, farbigen Abbildungen,  39,90 €,  ISBN 978-3-8309-3686-2


Lebensraum Baustelle

Ein Schlosser erzählt vom Wirtschaftswunder

2012,  260  Seiten,  broschiert,  22,90 €,  ISBN 978-3-8309-2661-0


„The Little Red Pawnee“

Eine Kindheit in Ostpreußen, Posen, Westfalen und am Niederrhein während des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit

2011,  228  Seiten,  gebunden,  24,90 €,  ISBN 978-3-8309-2420-3


Mein Schulweg

Erinnerungen 1925–1975

2007,  212  Seiten,  broschiert,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-1847-9


Ich erzähle meiner Frau

von der Flucht aus Lettland und dem Exil in Westfalen

2006,  230  Seiten,  broschiert,  zahlreiche Abbildungen,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-1748-9


Mein 18. November

Menschen schreiben Alltagsgeschichte(n)

2006,  298  Seiten,  broschiert,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-1800-4


„Mutters Kriegstagebuch“

Die Aufzeichnungen der Antonia Helming 1914-1922

2005,  348  Seiten,  broschiert,  Bearbeitet und mit einer Einleitung von Stephanie Fredeweß-Wenstrup,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-1540-9


Bilder aus russischer Kriegsgefangenschaft

Erinnerungen und Fotos aus Jelabuga und anderen sowjetischen Lagern 1945-1949
mit Beiträgen von Ernst Helmut Segschneider, Friedrich Korte, Hubert E. Heckmann

2007,  278  Seiten,  broschiert,  82 s/w-Fotos,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-1802-8