Birgitta HuseIrmgard Hellmann de ManriqueUrsula Bertels (Hrsg.)

Menschen und Tiere weltweit

Einblicke in besondere Beziehungen

2011,  Gegenbilder,  Band 7,  252  Seiten,  broschiert,  19,90 €,  ISBN 978-3-8309-2509-5

zurück zur Übersicht

„Menschen und Tiere weltweit – Einblicke in besondere Beziehungen" – wohl den meisten von uns fällt sofort eine eigene besondere Beziehung zu einem Tier ein. Wie aber sieht es damit in anderen Kulturen aus?

Welche Rolle spielen Kamele im Leben von Beduinen in Ägypten? Warum werden auf Malta Vögel gejagt? Wer oder was ist eine Hybridhenne? Welche Bedeutung haben Krokodile in Geschichten in Sierra Leone? Was machen Kinder in Ghana mit Tieren? Wie sehen Vorstellungen zu tierischen Doppelgängern in Mexiko aus? Wo gibt es den „neuen Bison“? Was wäre „der Indianer“ ohne Feder? Wie können Kühe in Indien heilig sein?

In diesem Buch werden anhand vieler Beispiele unterschiedliche Beziehungen zwischen Menschen und Tieren weltweit vorgestellt. Die Beiträge, die überwiegend von Ethnologinnen und Ethnologen verfasst wurden, bieten viele Ansatzpunkte (kulturelle, ökonomische, ökologische, politische) für die Beschäftigung mit Tieren. Im Sinne des Interkulturellen Lernens regt der Band zur bewussten Auseinandersetzung mit der Beziehung Mensch und Tier an.